Willkommen bei Red Pulse!

Der Rheingauer Mountainbike Red Pulse ist der beste Platz für alle, die ihre Leidenschaft für das Mountainbiking in netter Gesellschaft und reizvoller Gegend ausleben wollen: Fahrer aller Alters- und Leistungsklassen finden im Rheingau einabwechslungsreiches Revier – von der "Forstautobahn" bis zum technisch anspruchsvollen Single Trail ist für jeden etwas dabei.

Red Pulse organisiert zahlreiche Veranstaltungen, gemeinsame Fahrten zu Rennen, Touren (von der Feierabendausfahrt bis zur Alpenüberquerung) und Treffen, so dass immer für einen regen Austausch unter Gleichgesinnten gesorgt ist. Dabei kommen gemütliche Tourenfahrer ebenso auf ihre Kosten wie  ambitionierte Sportler.

Der Kalender gibt einen Überblick der kommenden Termine. Über Fragen und Anregungen freuen wir uns immer – gerne könnt Ihr uns jederzeit kontaktieren.

 

Aktuelles

 

Neu: Ab sofort gibt es eine Frauengruppe!

Juchhu - es ist geschafft! Ab Sonntag, den 31. Mai 2015, wird sich unsere neu gegründete Frauengruppe regelmäßig am Parkplatz von Nothgottes zu einer gemütlichen Ausfahrt treffen. Über Mitradlerinnen freuen wir uns natürlich. Meldet Euch einfach per E-Mail bei , die Euch gerne weitere Informationen schickt.

 

Betrifft: Wallfahrtsanlagen Kloster Marienthal

Die Franziskanerbrüder des Klosters Marienthal haben uns gebeten, innerhalb der Wallfahrtsanlagen nicht mit dem Rad zu fahren. Dies gilt besonders für die geschotterte Abfahrt vom Philosophenweg hinunter auf den Teerweg, die recht steil ist und sicher auch gerne mal etwas flotter befahren wird. Häufig gehen hier ruhesuchende, auch ältere Fußgänger, die sich von Mountainbikern gestört fühlen könnten. Auch kam es dort wohl in der Vergangenheit des Öfteren zu weniger schönen Begegnungen zwischen Fußgängern und Mountainbikern.

Als Vorstand sind wir der Überzeugung, dass es das Gebot der Rücksichtnahme erfordert, diese Wege als Radfahrer zu vermeiden, zumal es  wesentlich schönere Umfahrungen gibt, ohne dort mit Fußgängern und Besuchern des Klosters Marienthal zu konkurrieren. Sicher seht Ihr das ebenso und befahrt künftig diese alternativen Wege.

Generell sollten wir als faire und verantwortungsvolle Radsportler die Wege in unmittelbarer Nähe des Klosters meiden und den Wünschen anderer Waldbenutzer, insbesondere der Ruhesuchenden des Klosters Marienthal, entgegen kommen.
 
Eine Bitte noch: Sprecht auch andere Biker außerhalb des Vereins an und weist sie auf dieses Thema hin.

Bevorstehende Termine

Biketreff am Mittwoch

Datum: 7. Dezember 2016

Team Training am Samstag

Datum: 10. Dezember 2016

Frauengruppe am Sonntag

Datum: 11. Dezember 2016

Biketreff am Mittwoch

Datum: 14. Dezember 2016

Team Training am Samstag

Datum: 17. Dezember 2016

Sponsoren